Du zählst! Frieden und Schutz für Europa!

Textinhalt: Stephanie Bunk, November 2016 

Kontakt: siddhazentrum-markdorf@gmx.de

 

Einer Nachricht aus der Palmblattbibliothek* zur Folge befindet sich Europa aktuell energetisch in einer Destabilisierung. Damit verbunden besteht die Gefahr, wenn sich diese verstärken sollte, dass sich bestimmte, herausfordernde Ereignisse auf der physischen Ebene in Europa manifestieren können. Durch die Palmblattbibliothek in Indien wurde uns vom Göttlichen eine Möglichkeit gegeben zu Mitgestaltern zu werden und die Friedensenergie in Europa zu stabilisieren.

 

Generell ist der größte Schutz sich mit der höchsten göttlichen Kraft direkt zu verbinden und über Gebet oder z.B. die Wiederholung der Namen des Göttlichen, wie z.B. das Mantra “Om Namah Sivaya” für den Frieden zu wirken. Denn die direkte Verbindung zur göttlichen Kraft entfaltet die höchste harmonisierende, ausgleichende und friendensbringende Energie für den Menschen und die Natur. Natürlich ist auch klar, dass die vielen Lichtzentren in Europa von großer Wichtigkeit für die Friedensarbeit sind.

In dieser akuten Situation ist es jedoch wichtig, darüber hinaus, noch zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Menschen in Europa zu ergreifen. Deshalb wurde von Agastya Rishi (Seher), einem der Begründer der Palmblattbibliotheken, ein besonderer Segen gegeben.

 

Über die Palmblattbibliothek hat er eine Rezeptur an einen seiner engsten Schüler übermittelt. Diese Rezeptur wurde in die Friedenskarte eingearbeitet und besteht u.a. aus verschiedenen Edelsteinpulvern (Edelsteine können Energien und Informationen speichern und aussenden). Die Karten dienen als Energieträger. Durch sie strahlt eine spezifische Energie in die Natur, die auf der energetischen Ebene ein positives Gegengewicht zu den bestehenden Ungleichgewichten schafft (minus und plus).

 

In der letzten Zeit wurden zudem mehrere Kristalle in ganz Europa installiert. Sie sind in ihrer Funktion vergleichbar mit Antennen. Die Friedenskarten arbeiten wie SIM-Karten eines Handys und verbinden sich energetisch mit den Kristallen. Dadurch wird über Europa ein energetisches Schutzschild gelegt und verhindert, dass sich die negativen Ereignisse in der physischen Welt manifestieren. Die Instruktion aus der Palmblattbibliothek lautet, dass innerhalb eines Zeitfensters von 3 Monaten, (es gibt in der Natur immer Zeitfenster, indem bestimmte Situationen und Entwicklungen günstig bzw. ungünstig zu beeinflussen sind), möglichst viele Friedenskarten Menschen in ganz Europa erreichen müssen.

 

Wie verwende ich die Karte?

Du kannst die Karte bei Dir tragen oder sie bei Dir zu Hause an einen geeigneten Platz legen, von wo aus sie die benötigte Energie in die Natur strahlt. Du und Dein Umfeld werden von der harmonisierenden Energie sehr profitieren.

 

Was kann ich tun?

Erwerbe eine oder mehrere Karten und/oder verteile so viele Karten wie Dir möglich ist an Freunde und Bekannte. Gewinne zudem Freunde mitzuwirken und weitere Karten zu verbreiten. Bei Fragen und für die Kartenanforderung schreibe eine E-Mail an: siddhazentrum-markdorf@gmx.de. Informationsmaterial zum Weitergeben, auch in Englisch, erhältst Du auf Anfrage ebenfalls unter dieser E-Mail Adresse. Der Betrag für die Karte ist 11 Euro und wurde über die Palmblattbibliothek übermittelt. Die Einnahmen werden verwendet, um die Material- und Produktionskosten für die Karte zu decken. Der Rest des Geldes um ein großes Friedensprojekt zu unterstützen.

 

Es ist sehr wichtig, in Bezug auf die aktuelle Situation in der Liebe, im inneren Frieden und voller Positivität und Optimismus zu sein. Wir haben aus der lichtvollen geistigen Welt alle Hilfen, die wir benötigen um die Situation zum Guten zu wenden! Viele verschiedene und wunderbare Menschen aus unterschiedlichen spirituellen Richtungen arbeiten dafür mit den lichtvollen Kräften zusammen! Je mehr Menschen sich bereit erklären, die lichtvolle Arbeit zu unterstützen und ihren Platz im Gesamtspiel einnehmen, der ihrer Seele entspricht, desto mehr wird sich die Erde zu einem Ort der Liebe, des Lichts und des Friedens verwandeln können.

 

Möge es uns gemeinsam gelingen, die Friedensenergie in Europa zu stabilisieren!

  

*Die Palmbalttbibliothek ist ein großes Mysterium. Sie wurde vor tausenden von Jahren u.a. von den “Sapta Rishis” (sieben großen Sehern) in Indien begründet. Zu den Sapta Rishis zählen u.a. Agastya Rishi und Vashishta. Auf Palmblättern ist die Reise der Seele eines Menschen über viele Inkarnationen hinweg aufgezeichnet. Die Palmblattbibliothek wurde u.a. kreiert, um jedem Menschen, der im Laufe eines Lebens mit ihr in Kontakt kommt, Begleitung und Führung auf seiner Lebensreise zu geben. Die Palmblattbibliothek beinhaltet auch wichtige Informationen über das mögliche Weltgeschehen und stellt Hilfsmittel zur Verfügung, wie wir Menschen aktuell ungünstige Einflüsse energetisch so ausbalancieren können, dass sie sich nicht in der physischen Welt manifestieren.