Reiki

Auslöser

  • Sie wollen eine wohltuende, tiefe Entspannung erleben?
  • Sie wollen Ihren Körper auf der energetischen Ebene harmonisieren und vitalisieren?
  • Sie wollen den Zustand der Freude, Geborgenheit und Wärme erfahren?
  • Sie wollen Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren?
  • Sie wollen Nebenwirkungen von chemischen Medikamente lindern?

Lösung

Jeder Klient bekommt bei mir eine ganz persönliche Reiki-Behandlung, deren Ablauf sich nach seinen individuellen Bedürfnissen richtet. Ayuredo Reiki-Behandlungen stellen eine Kombination folgender Methoden dar:

  • Traditionelles Reiki nach Dr. Usui
  • Rainbow Reiki 
  • Schamanismus

ergänzt durch: 

  • ayurvedische Tipps zur Erhaltung, bzw. Wiederherstellung des mentalen und physischen Gleichgewichts
  • Atemübungen
  • Meditationen
  • Körperreisen und Visualisierungstechniken 
  • Edelsteintherapie
  • Räucherrituale 
  • Ätherische Öle
  • Mantren (= heilige indische und lemurianische Silben und Laute)

Mehrwert

  • Herstellung der Verbindung zu der universalen Lebensenergie
  • Freisetzung der energetischen Impulse,  welche die Lebensfreude und persönliche Vitalenergie steigern, Selbstheilungskräfte aktivieren  => Reiki führt dadurch zur Stärkung der körperlichen und mentalen Immunkraft. Darum kann Reiki vollkommen risikofrei jede medizinische Maßnahme, die von einem Arzt verordnet wurde, ergänzen.

Allgemeines über Reiki

Reiki bedeutet universale Lebensenergie, die im ganzen Universum vorhanden ist. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird sie als Chi und in Ayurveda und Yoga als Prana bezeichnet. Reiki geht auf eine jahrtausendalte Tradition zurück und hat seine Wurzeln in Tibet und wurde 1921 von japanischen Arzt Mikao Usui wiederentdeckt.

 

Die Energieübertrag erfolgt über die Hände oder aber mittels Fernbehandlung (Telepathie). Bei der Reiki-Behandlung liegt der Klient bekleidet auf dem Massagebett. Bei Beschwerden des Bewegungsapparates kann die Reiki-Behandlung auch im Sitzen oder im Rollstuhl stattfinden.



Das Einzelcoaching stellt keine Diagnose oder Therapie im medizinischen, oder psychotherapeutischen Sinne dar. Alle Angebote stellen Hilfe zur Selbsthilfe dar. Der Klient / die Klientin entscheidet selbst, inwieweit er/sie sich auf die angebotenen Erfahrungen und Prozesse einlässt, und ist für sich selbst verantwortlich. Ich beachte die Sorgfalts- und Schweigepflicht.